Auch das noch! Osterhase lässt sich dieses Jahr durch ausländischen Subunternehmer vertreten

Was für ein verkorkstes Jahr. 2021 droht jetzt schon zum neuen 2020 zu werden. Und das will etwas heißen! Millionen Deutsche hatten gehofft, wenigstens während der Ostertage ein wenig Zeit zum Durchatmen vom Corona-Dauerstress zu bekommen.

Doch wie ein Scheinheiligenschein-Leserreporter herausfand, dürfte auch das Osterfest 2021 ungewöhnlich werden. Denn: der Osterhase lässt sich dieses Jahr vertreten und verbringt die Tage lieber auf Mallorca.

Als Vertretung hat er eine US-amerikanische Outsourcing-Agentur für Fachkräfte beauftragt. Doch da ein Feldhase auf die Schnelle nicht aufgetrieben werden konnte, wird am Ostersonntag in der Bundesrepublik ein Streifenskunk, umgangssprachlich besser bekannt als Stinktier, unterwegs sein.

Scheinheiligenschein-Leserreporter Horst W. aus Bremerhaven konnte das Tierchen bei einem Probelauf in seinem Garten fotografieren. „Erst dachte ich, wow, das ist der Osterhase“, berichtet er, „aber bei genauerem Hinsehen fielen mir die schwarz-weißen Streifen auf. Als ich diesen »Osterhasen« zur Rede stellen wollte, sprühte er mir sein Analdrüsensekret ins Gesicht. Vorrübergehende Erblindung, Kopfschmerzen und Erbrechen waren die Folge. Und der Gestank! Meine Kleidung musste ich verbrennen.“

Abgesehen vom Analdrüsensekret-Angriff scheint das Oster-Stinktier seinen Job ordentlich verrichtet zu haben und hinterließ ein Oster-Nest in im Garten des Leserreporters. Horst W. appelliert nun an alle, die Osterhasen-Vertretung nicht bei der Arbeit zu stören: „Ich bin nicht nachtragend. Wahrscheinlich spricht das Oster-Stinktier gar kein Deutsch und wurde von mir erschreckt. Und irgendwie passt das Tierchen auch zu 2021.“

Scheinheiligenschein wünscht allen Lesern frohe Ostern! Bleibt gesund, macht einen Bogen um Infektions-Nester und lasst euch keine faulen Eier unterjubeln!

Fotos (bearbeitet): Pixabay, Shutterstock

Share and Enjoy !

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge