Bayern nicht nachtragend? Union verliert genau eine CSU an Zustimmung an die Grünen

Was für eine Nachricht! Die Grünen liegen einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge erstmals vor der Union. Mit 28% haben die Grünen satte 7% zulegen können, während die CDU/CSU um 5% auf 21% abrutschte.

Sehr verdächtig dabei: Der CDU/CSU-Koalition ist seit der letzten Umfrage ziemlich genau die CSU-Wählerschaft abhandengekommen. Diese beträgt, umgerechnet auf ein Bundesergebnis, etwa 6%.  

Dabei hatte Söder nach seiner Niederlage im Unions-internen Machtkampf um die Kanzlerkandidatur Armin Laschet noch seine Unterstützung zugesichert und die Einheit der Union beschworen.

Die Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. Sind die CSU-Wähler bereits geschlossen ins Grünen-Lager gewechselt? Oder kommt es zu einer Koalition aus Grünen, FDP und CSU? Es wird auf jeden Fall ein spannender Wahlkampf werden, bis Annalena Baerbock am 26. September die erste grüne Kanzlerin in der Geschichte der BRD wird.

Lesen Sie hier, warum Scheinheiligenschein bereits vorab über eine grünen Wahlsieg Bescheid wusste.

Grafik: Scheinheiligenschein

Share and Enjoy !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge