Vulkanlandschaften, Sonne, kein Corona: Mars wird zum Sommerurlaub-Geheimtipp

Nachdem die Kanzlerin erstmals über Öffnungspläne gesprochen hat, schöpfen viele Menschen Hoffnung. Doch gleichzeitig gerät der Abwärts-Trend bei den Neu-Infektionen ins Stocken. Mutanten bedrohen unseren Urlaub! Was 2019 noch wie der Titel eines schlechten B-Movies geklungen hätte, ist inzwischen bittere Realität. Außerdem wird in der Tourismusbranche darüber diskutiert, nur Geimpfte verreisen zu lassen. 

Beim derzeitigen Tempo der Verimpfung, wäre es also ratsam sich Gedanken über den Sommer-Urlaub 2022 zu machen. Droht vielen Deutschen wieder Urlaub in Balkonien und Terrassien? Gleichzeitig sorgen Bilder der Mars-Sonde Perseverance für Aufsehen: Vulkanartige Wüstenlandschaften, strahlender Sonnenschein, kaum Menschen. Das Beste: Der Mars hat derzeit keinerlei Covid-19-Neuinfektionen zu verzeichnen. Er könnte in dieser Saison also zum absoluten Geheimtipp Corona-müder Touristen werden. Regenwetter? Ebenso Fehlanzeige.

Inge Wiedemann aus Frankfurt aber ist sauer. Sie hatte die Bilder vom Mars gesehen und wollte sofort buchen: „Ich gehöre keiner Risikogruppe an. Das mit der Impfung vor dem Sommer-Urlaub kann ich also vergessen. Wir mussten schon letztes Jahr unseren Gran-Canaria-Urlaub absagen wegen Corona. Nochmal Urlaub in Deutschland überlebe ich nicht!“ Doch zu ihrem Erstaunen fand sie keinerlei Unterkünfte mehr. „Wir haben bei Booking, Trivago und wie sie alle heißen, geschaut. Aber es gab nicht ein freies Zimmer! Wir hätten uns auch mit Halbpension begnügt, normalerweise machen wir ja nur All Inclusive.“ Selbst Ferienwohnungen über Airbnb sind nicht mehr zu haben. Es scheint, der Mars ist ist dem Ansturm nicht gewachsen.

Inge Wiedemann ist überrascht: „Mars kannten wir davor eigentlich nur aus der Süßwaren-Abteilung. Das liegt doch irgendwo zwischen Malle und Dubai. Wir entdecken aber gerne neuen Kulturen, so lange man da Deutsch spricht und es Schnitzel gibt. Aber dass jetzt gleich alles ausgebucht ist, verstehe ich nicht…“. Inges Ehemann Klaus-Dieter sieht die Schuld auch bei der Bundesregierung: „Mars hat Null Neuinfektionen, ich wiederhole NULL! Wie machen die das ganz ohne Masken und Impfungen? Da stelle ich mir doch die Frage, was bei uns alles schiefläuft oder ob dieses ganze Corona-Thema nicht nur aufgebauscht wird, um uns vom Urlaub abzuhalten.“

Doch Urlaub werden die Wiedemanns auf jeden Fall machen. „Wenn nicht Mars dann halt Saturn“, erklärt Klaus-Dieter voller Zuversicht, „der ist gleich bei uns ums Eck und hat bessere Preise als Media-Markt.“

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie unseren seriösen Investigativ-Journalismus durch Teilen der Beiträge und folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken.

Mehr Raumfahrt: Wie Jeff Bezos die erste Frau zum Mond schicken will.

Foto: 1) Shutterstock 

Share and Enjoy !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge